5 Tipps für eine souveräne Kommunikation per Video

Berlin, 25.05.2021

Videosprechstunde, Videoschulungen, dazu noch virtuelle Konferenzen und Fortbildungen – die Kommunikation über den Bildschirm ist nicht mehr wegzudenken und sie wird bleiben. Da kann sich schon mal eine „Zoom-Fatigue“, eine Videoerschöpfung, einstellen. Monika Matschnig, eine der führenden Experten*innen für Körpersprache und Wirkungskompetenz sowie mehrfach ausgezeichnete Keynote-Speakerin, hat 5 Tipps für Sie, wie Sie auch virtuell souverän und effektiv nonverbal kommunizieren können, mehr Aufmerksamkeit und eine positive Wirkung erzeugen, sympathischer wirken und Ihre Patienten*innen Ihnen schneller vertrauen.

Körpersprache für die digitale Kommunikation

Hier gibt’s die 5 Tipps zum Download – einfach an den Rechner hängen:
Download

Viel Dank für Ihre Bewertung!

Ihr Feedback hilft uns, unsere Inhalte interessant zu gestalten.

Thank You For Your Ratings.

Empfehlen Sie diesen Artikel

Weitere Themen

Visualisierung der Verbindung einer Cloud mit Endgeräten
Elektronische Patientenakte: Schrittweise Einführung

Seit Januar 2021 wird die elektronische Patientenakte (ePA) stufenweise eingeführt. Ein Überblick über den Status quo.

Mehr erfahren
Diabetes und Covid-19: Ein gefährliches Duo?

Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf. Lesen Sie hier Wissenswertes zur aktuellen Studienlage.

Mehr erfahren