5 Tipps für eine souveräne Kommunikation per Video

Berlin, 22.04.2021

Videosprechstunde, Videoschulungen, dazu noch virtuelle Konferenzen und Fortbildungen – die Kommunikation über den Bildschirm ist nicht mehr wegzudenken und sie wird bleiben. Da kann sich schon mal eine „Zoom-Fatigue“, eine Videoerschöpfung, einstellen. Monika Matschnig, eine der führenden Experten*innen für Körpersprache und Wirkungskompetenz sowie mehrfach ausgezeichnete Keynote-Speakerin, hat 5 Tipps für Sie, wie Sie auch virtuell souverän und effektiv nonverbal kommunizieren können, mehr Aufmerksamkeit und eine positive Wirkung erzeugen, sympathischer wirken und Ihre Patienten*innen Ihnen schneller vertrauen.

Körpersprache für die digitale Kommunikation

Hier gibt’s die 5 Tipps zum Download – einfach an den Rechner hängen:
Download

Viel Dank für Ihre Bewertung!

Ihr Feedback hilft uns, unsere Inhalte interessant zu gestalten.

Thank You For Your Ratings.

Empfehlen Sie diesen Artikel

Weitere Themen

Foto von Herr Dr. Tobias D. Gantner
Das Modell der Zukunft?

In ländlichen Regionen können Praxen ohne Arzt*Ärztin die Versorgung sicherstellen. Erste Modell-Praxen gibt es bereits.

Mehr erfahren
Eine Person scannt einen QR Code ab
Schluss mit der Zettelwirtschaft

Das eRezept soll Abläufe vereinfachen, die Therapiesicherheit verbessern sowie Zeit, Wege und Papier einsparen.

Mehr erfahren
Heute schon geKIMt?

Mit den neuen KIM-Diensten können Praxen künftig medizinische Dokumente elektronisch und sicher über die Telematrikinfrastruktur versenden und empfangen.

Mehr erfahren